Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit audible.

Man muss weder Sir Arthur Conan Doyle kennen, noch je in London gewesen sein: Sherlock Holmes ist trotzdem für die meisten Menschen sofort ein Begriff. Der kultige Detektiv aus der Baker Street mit seinem Kollegen Dr. Watson hat es zu einer festen Größe am Krimihorizont gebracht. Besonders in London ist die Adresse des fiktiven Analytikers ein Publikumsmagnet – und das nicht erst seit der Verfilmung.

 

Zu Gast bei Sherlock Holmes: Wo die Kultfigur verfilmt wurde

London und Sherlock Holmes – eine unzertrennliche Freundschaft

Ende des 19.Jahrhunderts hatte Sir Arthur Conan Doyle genug von den Detektiv-Heftchen-Romanen, er wollte Geschichten von klugen, scharfsinnigen Ermittlern, die durch faktenbasierte Überlegung Kriminalfälle lösen. Schon bald war Sherlock Holmes geboren, ein wohlhabender Privatdetektiv, der auch mit der Polizei zusammenarbeitet. Für England ist Sherlock Holmes ein Aushängeschild des typischen klugen und leicht kauzigen Engländers geworden, der sein privates Vergnügen in der Aufklärung von Rätseln aller Art findet. Alle vier Romane, die Doyle über seinen Detektiv schrieb, spielen in oder um London herum und sind so gut recherchiert, dass die meisten Orte besichtigt werden können. Seit den großen Kinoverfilmungen können richtig geführte Reisen zu den Drehorten gemacht werden – von Sherlock Holmes lebt mittlerweile eine ganze Branche.

 

Wo wurde Sherlock Holmes gedreht?

Hauptsächlich wurden alle Filme und Serien in London gedreht. Ein geführter Sherlock-Holmes-Spaziergang durch London dauert etwa zwei Stunden, einige der in den Büchern erwähnten Bars und Pubs gibt es auch heute noch – oder sie wurden mit Beginn des Sherlock-Hypes entsprechend wieder aufgebaut. In der Baker Street 221b, der Anschrift des Detektivs, befindet sich heute ein Museum. Wer eine Sherlock-Rundreise durch England plant, kann sich neben den Schauplätzen in London aber auch andere Schlösser ansehen, gedreht wurde auch auf den Burgen:

  • Chatham Historic Dockyard*, Chatham, Kent, England
  • Cliveden House, Taplow, Buckinghamshire, England
  • Freemason’s Hall, Great Queen Street, Covent Garden, London, England
  • Old Royal Naval College*, Greenwich, London, England
  • College of Heralds, Queen Victoria Street, Blackfriars, London, England
  • University College London, Bloomsbury, London, England

Teile des Films „Spiel im Schatten“ spielen auf einer Burg, deren Original die Burg Hohenwerfen in den Alpen ist. Die innenliegenden Szenen wurden im Studio gedreht, aber die Außenaufnahmen lassen die Burg deutlich erkennen. Auch Drehorte in New York, USA, lassen sich deutlich identifizieren, so zum Beispiel Williamsburg in Brooklyn.

Lesen, Hören, Sehen: Sherlock Holmes für alle Sinne

Sir Arthur Conan Doyle hat uns nur vier Romane und 56 Kurzgeschichten mit seiner Kultfigur hinterlassen. Es gibt mittlerweile aber auch Kinderbücher mit dem berühmten Detektiv und eine Reihe von Hörspielen und Hörbüchern. Bei Audible kann man sowohl die Original Doyle Hörbücher, als auch die neuen Hörspiele und Romane hören.

Da Sherlock Holmes schon lange kein geschützter Begriff mehr ist, konnten zahlreiche Verfilmungen und Serienbeiträge für alle Altersstufen gedreht werden: Teenager-Adaptionen, Familienfilme und anspruchsvolle Gruselklassiker. Andere Autoren haben die Figur des Detektivs übernommen und ihm sowie Dr. Watson unzählige Auftritte in ihren Büchern verschafft.

(*=Affiliatelink)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.