Wie gewonnen, so zerronnen: Die Geschichte von Schottlands Unabhängigkeit

Wie gewonnen, so zerronnen: Die Geschichte von Schottlands Unabhängigkeit

In der Heimat des Kilts wurde 2014 über Schottlands Unabhängigkeit von England abgestimmt. Nachdem London das Referendum zuerst mit Mißachtung strafte, gingen die Alarmsirenen an, als Studien in der Tat ergaben, ein „Aye“ für die schottische Unabhängigkeit sei gar nicht so unwahrscheinlich. Es wurde viel über Währung, Wirtschaft und Nordseeöl diskutiert, ob sich die Schotten nun vom englischen Joch befreien oder weiterhin „proud to be British“ sein sollten. Doch letztlich war die schottische Unabhängigkeit 2014 kein Massenfavorit: Erstaunlich deutlich sprach sich das schottische Volk gegen die Loslösung von England aus. Doch nun, angesichts des nahenden Brexit, mag das anders aussehen und Schottland ein weiteres Mal nach seiner Unabhängigkeit greifen.

(mehr …)

Sherlock Holmes gehört zu England

Sherlock Holmes gehört zu England

Was wäre die Geschichte von England ohne Sherlock Holmes? Der Mann, der in den Slums von London ermittelte und mit seinem Intellekt beinahe jedes Rätsel lösen konnte. Die Figur Sherlock ist mittlerweile so bekannt, das sich immer wieder die Frage stellt, ob Holmes tatsächlich lebte. Tatsächlich ist der smarte und ungewöhnliche Privatdetektiv aber nur eine reine Kunstfigur, die 1886 vom Briten Arthur Conan Doyle erschaffen wurde und seitdem auch die Geschichte von Großbritannien prägt. In dem späten 19. bis zum frühen 20. Jahrhundert spielt Holmes eine tragende Geschichte in vielen Romanen.

(mehr …)

Von Londoner Pracht zu schottischem Idyll: So wohnen die Royals

Zwischen Hochzeiten und Geburten, die die Fans der Royals weltweit immer wieder in Atem halten, gerät leider immer wieder in Vergessenheit, dass das Königshaus auch mit Hinblick auf den Faktor „Wohnen“ viele interessante Aspekte bietet.

Wer an die bekanntesten Residenzen der Queen und ihrer Familie denkt, denkt unweigerlich an den berühmten Buckingham Palace. Dabei sind es auch die anderen Schlösser und Bauten durchaus wert, beachtet zu werden.

(mehr …)

Warum Du als Geschichtsfan Englisch lernen solltest

Warum Du als Geschichtsfan Englisch lernen solltest

Du liebst Großbritannien, seine Geschichte, seine Kultur, seine Sehenswürdigkeiten? Und natürlich auch seine historischen Filme und Serien? Dann gibt es etwas, dass Du unbedingt tun solltest: Englisch lernen.

Natürlich haben viele von uns Englisch bereits in der Schule gelernt. Aber gerade wenn diese Zeit (wie bei mir auch…) schon eine Weile zurückliegt, entwischen uns sämtliche Englischvokabeln von Jahr zu Jahr mehr. Und wenn wir dann unser Englisch in der Tat mal bräuchten, stellen wir fest, dass sämtliche Bemühungen aus unserer Schulzeit inzwischen nichtig sind.

(mehr …)

Royal Wedding: Interessantes rund um die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle

Royal Wedding: Interessantes rund um die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle

Prinz Harry kommt unter die Haube! Nachdem der jüngere Sohn von Prinz Charles in der Vergangenheit oft genug durch, nennen wir es einmal Lebenslust, in den Schlagzeilen der Boulevardpresse auftauchte, scheinen seine wilden Jahre vorbei zu sein – der Hafen der Ehe wartet! Der 33-jährige Harry ließ im November 2017 seine Verlobung mit der amerikanischen Schauspielerin Meghan Markle bekanntgeben. Am 19.05.2018 ist es nun soweit, und das Paar schließt auf Windsor Castle den Bund fürs – hoffentlich – Leben.

(mehr …)

State Opening of Parliament: Tradition trifft Politik

State Opening of Parliament: Tradition trifft Politik

Das State Opening of Parliament, dass (zumeist) jährlich im Londoner Palace of Westminster stattfindet, ist der zeremonielle Auftakt der neuen Sitzungsperiode des britischen Parlaments durch den konstitutionellen Monarchen, im aktuellen Fall durch Elizabeth II. Dabei verliest die Queen eine Rede, die die Regierung für sie geschrieben hat. Sie enthält die Pläne der Regierung für die kommende Legislaturperiode.

(mehr …)