Ich mag an Bremen besonders die Ecken, die bereits seit Jahrhunderten stehen. Und so präsentiere ich heute einige Fotos aus Bremens Altstadt:

 

 

SAMSUNGDas ist der Roland. Er verteidigt die Recht der Stadt Bremen. Deswegen steht er auch mit dem Blick zum Dom, um die Kirche und ihre Machenschaften genau im Auge zu behalten.

 

 

 

 

 

 

 

Der Bremer MarktplatzSAMSUNG, Rathaus links, Dom rechts, davor die Bremische Bürgerschaft. Auch genannt: „Bremens gute Stube“.

 

 

 

 

 

SAMSUNGDer Bremer St. Petri-Dom, Baubeginn war im 11. Jahrhundert.

 

 

 

 

 

SAMSUNG

Die Statue von St. Jakobus im Bibelgarten des Doms. Diese Statue ist Teil des Jakobsweges, der durch Bremen führt.

 

 

 

 

 

 

Und das war’s für heute. In den nächsten Tagen ist es zeitlich bei mir sehr eng, sodass ich vielleicht nicht jeden Tag zum Bloggen komme. Aber hey, ich komme garantiert wieder.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.