Mein Laster umfasst nur wenige Worte: Ben & Jerry’s.

Ich liebe dieses Eis. Wenn man einen dieser Momente hat, in denen man einfach Eis braucht, um sich gegen die böse Welt zu wappnen, funktioniert nichts so gut wie Ben & Jerry’s. Ich habe noch längst nicht alle Sorten probiert, aber ich möchte gerne 🙂

Dieses Laster hat natürlich eklatante Nachteile: Zum einen ist das Eis fast schon unverschämt teuer. Und natürlich muss es der große Becher sein, die kleinen Becher sind nicht nur lächerlich winzig, sondern auf die Menge gerechnet sogar noch teurer. Allzu häufig gönnt man sich dann doch kein Eis für über 6 € auf 500 ml. Laster hin oder her.

Und zum anderen hat dieses Eis genug Kalorien, um ein mittelgroßes Dorf eine Woche lang zu ernähren – zumindest gefühlt. Auch wenn es noch so gut schmeckt – noch ein Grund, der gegen regelmäßigen Konsum spricht.

Aber ganz aufgeben kann ich es nicht. Es gibt zwar inzwischen Nachahmer-Eis im Discounter, dass nicht einmal halb so teuer (aber genauso kalorienreich) ist, aber hin und wieder, zu besonderen Anlässen, muss das Original her.

Zudem fördert die Firma die nachhaltige Milchwirtschaft, den Klimaschutz sowie soziale Projekte. Also hat man fast wieder ein gutes Gewissen 🙂


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.