Van Helsing, oder auch: Hammer Studio Horror trifft auf „Die Mumie“. Bram Stokers Vampirjäger Van Helsing, dargestellt von Hugh Jackman, durchstreift im Auftrag des Vatikans Europa und bringt übernatürliche Monster zur Strecke. An seiner Seite Ex-Faramir David Wenham als die viktorianische Version von Q sowie Underworlds Kate Beckinsale als letzte Überlebende einer vampirjagenden Familie. Eigentlich durchaus unterhaltsam, und Hugh Jackman mit langem Mantel, Extensions und Drei-Tage-Bart ist nett anzusehen. Andererseits… nun ja, der Film floppte nicht umsonst an den Kinokassen. Hier also:

 

10 Dinge, die ich von „Van Helsing“ gelernt habe:

10 Dinge, die ich von "Van Helsing" gelernt habe1.) Dracula ist unzerstörbar – sogar seine Frisur. Auch eine Feuersbrunst bringt die Frisur höchstens geringfügig in Unordnung.

2.) Absinth in Mühlen zu lagern, hat bestimmt einen Sinn. Könnte ja sein, dass da mal jemand Feuer legen will.

3.) Will man im 19. Jahrhundert nacheinander mehrere Bilder zeigen, nimmt man halt einen etwas altmodischen Diaprojektor. Was soll’s. Dann wundert man sich auch kaum noch über die gasbetriebene Maschinen-Armbrust.

4.) Nur weil eine Familie sich vor Jahrhunderten dem Kampf gegen Dracula verschrieben hat, heißt das noch lange nicht, dass sie sich dabei nennenswert geschickt anstellen muss.

5.) Kennt man die Verwundbarkeit von Werwölfen gegen Silber, braucht man zur Werwolfjagd trotzdem nur genau eine Pistole mit Silberkugeln dabei zu haben.

6.) Wechseln Werwölfe ihre Gestalt, reißen sie sich die Haut vom Leib und entblößen so ihre zweite Gestalt. Komfortablerweise trägt diese Gestalt Unterwäsche.

7.) Nicht nur ist nichts schneller als die Pferde Transsylvaniens, sie können sogar vollkommen unberührt von eingestürzten Brücken breite Abgründe überspringen.

8.) Um tote Vampirbabies trauern geht am besten mit im Wind wehenden Gewändern und sinnlosen Gesten.

9.) Kein Maskenball mit Vampir(en) kommt ohne verräterischen Spiegel aus. Der Grund, warum man diesen Spiegel nicht einfach ab- oder verhängt, ist… ein ewiges Mysterium.

10.) Hat man nur 12 Glockenschläge für Endkampf plus Rettung des Helden Zeit, muss man halt die am langsamsten schlagende Uhr der Menschheitsgeschichte nehmen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.