Historisch korrekt? Faktencheck "From Hell"

Historisch korrekt? Faktencheck „From Hell“ (Herbst des Schreckens)

„From hell“: Ein Horror-Mystery-Film aus dem Jahr 2001, aus der Feder der Hughes Brothers, basierend auf einem Comic, basierend auf einem umstrittenen Buch. Verwirrend? Na gut, noch mal unkompliziert: „From hell“ erzählt die Mordserie von Jack the Ripper, doch geht es hier nicht um einen ungeklärten Mordfall, sondern um eine Verschwörung und Vertuschung höchstem Ausmaßes.

(mehr …)

10 Dinge, die ich von "Van Helsing" gelernt habe

10 Dinge, die ich von „Van Helsing“ gelernt habe

Van Helsing, oder auch: Hammer Studio Horror trifft auf „Die Mumie“. Bram Stokers Vampirjäger Van Helsing, dargestellt von Hugh Jackman, durchstreift im Auftrag des Vatikans Europa und bringt übernatürliche Monster zur Strecke. An seiner Seite Ex-Faramir David Wenham als die viktorianische Version von Q sowie Underworlds Kate Beckinsale als letzte Überlebende einer vampirjagenden Familie. Eigentlich durchaus unterhaltsam, und Hugh Jackman mit langem Mantel, Extensions und Drei-Tage-Bart ist nett anzusehen. Andererseits… nun ja, der Film floppte nicht umsonst an den Kinokassen. Hier also:

(mehr …)

Being Human: Supernaturals in the UK

Being Human: Supernaturals in the UK

Mein heutiger Serientipp ist (zu Unrecht) in Deutschland nahezu unbekannt oder durch die gleichnamige US-Coverversion verdrängt: Being Human, die Horror-Dramedy.

Being Human – Der Plot

Ein Vampir, ein Werwolf und ein Geist teilen sich ein Apartment in Bristol. Ja, ich weiss, was Ihr jetzt denkt. Häufig genug ergreife ich auch bei einer solchen Beschreibung die Flucht. Dazu muss man wissen: ich war schon Vampirfan, bevor es cool wurde, und ich hasse Twilight. Von daher tue ich mich mit dieser ganzen „Vampire versuchen, ein normales Leben zu führen“-Kiste ein wenig schwer. Da mir jedoch Aidan Turner bereits im „Hobbit“ gut gefallen hatte, war ich bereit, einiges auf mich zu nehmen, um ihn als Vampir zu erleben.

(mehr …)