10 historische Serien, die Du an den Feiertagen anschauen solltest

10 historische Serien, die Du an den Feiertagen anschauen solltest

Was machst Du an oder zwischen den Feiertagen, wenn Du glücklich satt von viel zuviel gutem Essen bist und gerade kein Familienbesuch ansteht? Ganz klar, historische Serien schauen! Ich habe Dir ein paar Tipps zusammengestellt, die alle Stand heute (22.12.2018) Teil der Flatrate eines Streaminganbieter sind. Dem gepflegten Binge Watching und Abtauchen in die Vergangenheit steht also nichts mehr im Weg. Wie üblich kommen Englandfans bei diesen historischen Serien besonders auf ihre Kosten, aber auch ein bißchen Frankreich und sogar die USA haben sich eingeschlichen 😀

(mehr …)

Historisch korrekt? Faktencheck "The Last Kingdom"

Historisch korrekt? Faktencheck „The Last Kingdom“

„The Last Kingdom“ bringt seit 2015 in bisher drei Staffeln die sogenannte Uthred-Sage von Autor Bernard Cornwell ins Fernsehen. Hauptcharakter Uthred (Alexander Dreymon), Sohn eines angelsächsischen Adligen im 9. Jahrhundert, wird in jungen Jahren von den einfallenden Dänen gefangengenommen und von Ragnar dem Furchtlosen als Sohn aufgenommen. Sein Leben lang bleibt er zerrissen zwischen seiner Herkunft und der neuen Kultur, die ihm von Mentalität und Glauben nähersteht.

(mehr …)

Historisch korrekt? Faktencheck "The Crown"

Historisch korrekt? Faktencheck „The Crown“

Die Netflix-Produktion „The Crown“ bringt uns seit 2016 das Leben von Elizabeth II., die bis heute auf dem britischen Thron sitzt, auf den Bildschirm. Es beginnt zu einer Zeit, an die sich viele Briten gar nicht erinnern können, nämlich zur Herrschaft von Elizabeths Vater, George VI. Die junge Prinzessin Elizabeth muss mit der Thronfolge, dem Interesse an ihrer Person und ihrer jungen Ehe umgehen lernen.

(mehr …)

Alles, was Du über "Poldark" wissen musst

Alles, was Du über „Poldark“ wissen musst

Cornwall. 18. Jahrhundert. Aidan Turner. Ich weiss nicht, wie es Dir geht, aber mich haben diese Punkte von Anfang an überzeugt, mir „Poldark“ anzuschauen.

„Poldark“ startete mit der ersten Staffel 2015 und reihte sich in die zunehmend reiche Auswahl historischer Serien aus dem Vereinigten Königreich ein, die hierzulande viel weniger Aufmerksamkeit bekommen als sie verdienen. Dem will ich heute ein wenig Abhilfe schaffen.

(mehr …)

Historisch korrekt? Faktencheck "Outlander"

Historisch korrekt? Faktencheck „Outlander“

Die US-amerikanische Serie „Outlander“ bringt die Romane von Diana Gabaldons Highland-Saga in bisher drei Staffeln auf die Fernsehbildschirme.

„Outlander“ verwebt historische mit Fantasyelementen: Im Jahr 1946 befindet sich die Krankenschwester Claire gemeinsam mit ihrem Ehemann Frank auf den zweiten Flitterwochen in Schottland. Dort fällt sie innerhalb eines Steinkreises durch die Zeit und landet im Jahr 1743. Eine andere Zeit und weitaus andere Gepflogenheiten. Ihre medizinischen Kenntnisse helfen Claire, ihr Eigensinn und ihre Unabhängigkeit weniger. Schließlich kann sie sich nur aus Schwierigkeiten retten, indem sie einen Schotten ehelicht – den schneidigen Jamie Fraser. Aus der Zweckehe wird die große Liebe. Aber Schottland steht vor einer Katastrophe, denn der zweite Jakobitenaufstand steht kurz bevor.

(mehr …)

Nordkomplotts Serientipp: Victoria

Nordkomplotts Serientipp: Victoria

England, 1837: Nach dem überraschenden Tod ihres Onkels William IV. muss Victoria im Alter von nur 18 Jahren den Thron besteigen. Hin- und hergerissen zwischen Gefühlen und Verpflichtungen, muss die junge Königin (Jenna Coleman, „Doctor Who„) an einem intriganten Hof und gegen den Willen der eigenen Familie in die Rolle der Herrscherin hineinwachsen.
Nur ihr engster Berater und innigster Vertrauter, Lord Melbourne (Rufus Sewell, „The Man in the High Castle“) steht ihr zur Seite, was am Hof schon bald Anlass zu skandalösen Spekulationen bietet. Das ändert sich, als der deutsche Prinz Albert (Tom Hughes, „Silk“) auftaucht und äußerst unwillig anfängt, um Victorias Hand anzuhalten…
Daisy Goodwin hat sich beim Schreiben des Drehbuchs die ausführlichen Tagebücher von Queen Victoria zur Vorlage genommen – und damit ein detailliertes Abbild jener Ära und der Königin erschaffen, die ein Imperium geprägt hat. Durch die fantastischen Kostüme, die erhabene Musik und die mitreißenden schauspielerischen Leistungen von Jenna Coleman, Rufus Sewell, Catherine Flemming und Tom Hughes wird eine ganze Epoche zum Leben erweckt.

(mehr …)