Stimmen aus dem Grab: Der Geist von Anne Boleyn

Stimmen aus dem Grab: Der Geist von Anne Boleyn

Anne Boleyn, unglückliche Königin Heinrichs VIII., starb 1536 auf dem Schafott des Towers von London. Sie war wegen Ehebruch, Hexerei und Verschwörung zum Mord am König verurteilt worden, doch schuldig war sie vermutlich keiner dieser Taten. Nicht überraschend also, dass seit Jahrhunderten in ganz England berichtet wird, Annes Geist würde noch heute umherwandeln.

Die sechs Frauen Heinrichs VIII.: Katherine Howard

Die sechs Frauen Heinrichs VIII.: Katherine Howard

Katherine Howard trat in Heinrichs Leben und damit ins Scheinwerferlicht der Geschichte, als sie noch ein Teenager war. Sowohl von Bildung als auch von Persönlichkeit her vollkommen ungeeignet für den Weg, der vor ihr lag, wurde sie dennoch von ihrer machthungrigen Familie als Instrument benutzt – und machte Fehler, die ihr den Tod bringen sollten.

Bisley Boy - war Elizabeth I. ein Mann?

Bisley Boy – war Elizabeth I. ein Mann?

Wir alle lieben Verschwörungstheorien. Roswell, Jack the Ripper, 9/11, der heilige Gral, das letzte Abendmahl. Je aufregender, desto besser, noch besser, wenn sie plausibel erscheinen. Nun nahm sich der amerikanische Autor Steve Barry in seinem neuesten Buch einer alten, wenngleich ausgesprochen umstrittenen Theorie an: die Legende des Bisley Boy, oder: war Elizabeth I. in Wahrheit …

Die sechs Frauen Heinrichs VIII.: Anna von Kleve

Die sechs Frauen Heinrichs VIII.: Anna von Kleve

Anna von Kleve: die einzige Frau Heinrichs, die er vor der Eheschließung nicht persönlich kennenlernte – und sie sollte es bereuen. Schatten einer Toten Nach dem Tod seiner dritten Frau, Jane Seymour, verfiel Heinrich in eine Depression. Er nahm stark an Gewicht zu. Ein Geschwür an seinem Bein, das ihn an den meisten Aktivitäten hinderte, …