10 Dinge, die Ihr nicht über König Heinrich VIII. wusstet

10 Dinge, die Ihr nicht über König Heinrich VIII. wusstet

  Viel wird über König Heinrich VIII. geredet, und viel habe ich hier auch schon über ihn geschrieben. Aber wusstet Ihr schon, dass… 1.) Als Heinrich mit 13 Jahren zum Prinzen von Wales ernannt wurde, wurde ihm sein Horoskop erstellt. Dies bescheinigte ihm, er würde ein treuer Anhänger der Kirche, ein bedeutender Herrscher und Vater …

Die sechs Frauen Heinrichs VIII.: Catherine Parr

Die sechs Frauen Heinrichs VIII.: Catherine Parr

Als das Auge Heinrichs VIII. auf Catherine Parr fiel, war die Tragödie seiner fünften Ehe gerade einmal ein Jahr her. Doch Heinrich war kein Mann, der lange allein blieb. Die Lehren aus seiner (im wahrsten, bittersten Sinne) kopflosen Liebe zu der blutjungen Katherine Howard waren allerdings noch sehr frisch – nicht noch einmal würde er …

Die sechs Frauen Heinrichs VIII.: Katherine Howard

Die sechs Frauen Heinrichs VIII.: Katherine Howard

Katherine Howard trat in Heinrichs Leben und damit ins Scheinwerferlicht der Geschichte, als sie noch ein Teenager war. Sowohl von Bildung als auch von Persönlichkeit her vollkommen ungeeignet für den Weg, der vor ihr lag, wurde sie dennoch von ihrer machthungrigen Familie als Instrument benutzt – und machte Fehler, die ihr den Tod bringen sollten.

Bisley Boy - war Elizabeth I. ein Mann?

Bisley Boy – war Elizabeth I. ein Mann?

Wir alle lieben Verschwörungstheorien. Roswell, Jack the Ripper, 9/11, der heilige Gral, das letzte Abendmahl. Je aufregender, desto besser, noch besser, wenn sie plausibel erscheinen. Nun nahm sich der amerikanische Autor Steve Barry in seinem neuesten Buch einer alten, wenngleich ausgesprochen umstrittenen Theorie an: die Legende des Bisley Boy, oder: war Elizabeth I. in Wahrheit …

Historisch Korrekt? Faktencheck "Die Tudors"

Historisch korrekt? Faktencheck “Die Tudors”

Die Showtime-Serie “Die Tudors” nahm sich des Lebens von Heinrich VIII. auf eine ungewöhnliche Weise an. Zahlreiche historische Fakten mischten sich bunt mit historischer “Freiheit” der Macher der Serie, und auch der Hauptdarsteller Jonathan Rhys Meyers entsprach nicht wirklich dem Bild, was man in der Regel von Heinrich VIII. hatte.