Wie gewonnen, so zerronnen: Die Geschichte von Schottlands Unabhängigkeit

Wie gewonnen, so zerronnen: Die Geschichte von Schottlands Unabhängigkeit

In der Heimat des Kilts wurde 2014 über Schottlands Unabhängigkeit von England abgestimmt. Nachdem London das Referendum zuerst mit Mißachtung strafte, gingen die Alarmsirenen an, als Studien in der Tat ergaben, ein “Aye” für die schottische Unabhängigkeit sei gar nicht so unwahrscheinlich. Es wurde viel über Währung, Wirtschaft und Nordseeöl diskutiert, ob sich die Schotten …

London-Tipps für Geschichtsfans: Auf den Spuren der Tudors

London-Tipps für Geschichtsfans: Auf den Spuren der Tudors

Die Tudorzeit endete vor über 400 Jahren mit dem Tod Elizabeths I. Aber bis heute sind die Spuren dieser Dynastie erhalten, in Geschichte und Kunst, aber auch in Architektur, Ruhestätten und Orten, an denen sich die bedeutenden Momente der Tudors ereigneten. Viele davon befinden sich in der britischen Hauptstadt, darum gebe ich Dir heute die …

Historisch korrekt? Faktencheck "The Last Kingdom"

Historisch korrekt? Faktencheck “The Last Kingdom”

“The Last Kingdom” bringt seit 2015 in bisher drei Staffeln die sogenannte Uthred-Sage von Autor Bernard Cornwell ins Fernsehen. Hauptcharakter Uthred (Alexander Dreymon), Sohn eines angelsächsischen Adligen im 9. Jahrhundert, wird in jungen Jahren von den einfallenden Dänen gefangengenommen und von Ragnar dem Furchtlosen als Sohn aufgenommen. Sein Leben lang bleibt er zerrissen zwischen seiner …

Tudor-Mode: Vom Fashion Statement zum Fashion War

Tudor-Mode: Vom Fashion Statement zum Fashion War

Wenig überraschend bei der Tudor-Mode: Kleidung diente unter den Tudors zu weitaus mehr als zum Bekleiden und Wärmen. Stoffe, Schnitte und Farben waren Botschaften, waren Auszeichnungen, waren Positionen. Im kostenlosen Online-Kurs “A history of Royal Fashion” von Historic Royal Palaces und der University of Glasgow lerne ich , was es über die königliche Mode von …

Der kuriose Weg der britischen Thronfolge: Von den Tudors zu den Stuarts

Der kuriose Weg der britischen Thronfolge: Von den Tudors zu den Stuarts

Die britische Thronfolge hat seit dem 16. Jahrhundert eine Menge ungewöhnlicher Wendungen genommen. Man stellt sich Thronfolge oft so leicht vor: Ein König herrscht, und sein ältester Sohn folgt ihm nach. Aber was, wenn es keinen Sohn gibt? Wenn der Thronfolger die falsche Religion hat? Die falsche Frau heiratet und der falschen Politik folgte? Oder …