Der kuriose Weg der britischen Thronfolge: Von den Tudors zu den Stuarts

Der kuriose Weg der britischen Thronfolge: Von den Tudors zu den Stuarts

Die britische Thronfolge hat seit dem 16. Jahrhundert eine Menge ungewöhnlicher Wendungen genommen. Man stellt sich Thronfolge oft so leicht vor: Ein König herrscht, und sein ältester Sohn folgt ihm nach. Aber was, wenn es keinen Sohn gibt? Wenn der Thronfolger die falsche Religion hat? Die falsche Frau heiratet und der falschen Politik folgte? Oder …

Die Ära Stuart oder: Wie der Antikatholizismus zur englischen Staatsideologie wurde

Die Ära Stuart oder: Wie der Antikatholizismus zur englischen Staatsideologie wurde (Gastartikel)

Die Herrschaft der Tudors war in der Geschichte Englands eine allesverändernde, gleichzeitig aber doch relativ kurze Periode. Nach der – um es gelinde auszudrücken – eher schwierigen Herrschaft Heinrichs VIII. erlebte das Land gegen Ende des 16. Jahrhunderts eine wahre Blütezeit unter den Tudors. Diese goldene Ära ist untrennbar mit Königin Elisabeth I. verbunden. In …

State Opening of Parliament: Tradition trifft Politik

State Opening of Parliament: Tradition trifft Politik

Das State Opening of Parliament, dass (zumeist) jährlich im Londoner Palace of Westminster stattfindet, ist der zeremonielle Auftakt der neuen Sitzungsperiode des britischen Parlaments durch den konstitutionellen Monarchen, im aktuellen Fall durch Elizabeth II. Dabei verliest die Queen eine Rede, die die Regierung für sie geschrieben hat. Sie enthält die Pläne der Regierung für die …

Die Tudor-Dynastie: Was Du schon immer wissen wolltest

Die Tudor-Dynastie: Was Du schon immer wissen wolltest

Bei aller Faszination, die die Tudor-Dynastie ausstrahlt – für neue Fans dieser verrückten Familie gilt es erst einmal, eine Menge Mythen, gleiche Namen und Chaos zu durchschauen. Also habe ich mir neulich meine Freunde als Fokusgruppe gegriffen und gefragt: „Was wolltest Du schon immer mal über die Tudors wissen?“ Hier ist das Ergebnis, und ich …

So speisten die Tudors: Königliche Tafel im 16. Jahrhundert

So speisten die Tudors: Königliche Tafel im 16. Jahrhundert

Wie ging es an der königlichen Tafel der Tudors zu? Was wurde gegessen, wie wurde gegessen? Welchen Zweck hatten die Mahlzeiten am Hof, außer der Ernährung? Im kostenlosen Online-Kurs „A History of Royal Food and Feasting“ der University of Reading in Zusammenarbeit mit Historic Royal Palaces wurde jede Woche ein anderer Monarch, sein Hof, seine …

Mary I.: Wie ein verstoßenes Kind zu Bloody Mary wurde

Mary I.: Wie ein verstoßenes Kind zu Bloody Mary wurde

Mary Tudor, spätere Mary I. und unrühmlich als Bloody Mary in die Geschichte eingegangen: Sie war das einzige, überlebende Kind aus der Ehe von Heinrich VIII. und Katharina von Aragon. Doch ihr größter „Makel“ war, dass sie kein Junge war. Ihr Vater war erst der zweite Monarch der Tudordynastie, die gerade einmal etwa ein Vierteljahrhundert …