Streaming-Dienste: Welcher Serien-Stream ist der Richtige für Dich?

Streaming-Dienste sind der neue heiße Sch**ß. Warum auch nicht, denn noch nie war es so bequem und günstig, sich legal seine Lieblingsserien per Druckbetankung anzuschauen. Das Wort binge watching würde es ohne Streaming-Dienste vermutlich gar nicht geben.

Doch wie findest Du aus der stetig wachsenden Zahl Streaming-Dienste Deinen Favoriten? Keine einfache Frage, daher will ich Dir heute ein großes Info-Paket über Preise, Verfügbarkeiten und Inhalte der Streaming-Dienste, die mir am besten gefallen, zur Verfügung stellen.

Ich habe mich in diesem Blogartikel auf Serien konzentriert, aber alle Streaming-Dienste haben auch ein mehr oder weniger großes und aktuelles Filmprogramm. Für mich ist natürlich immer wichtig: Wo kann ich meine Lieblingsserien schauen? Du hast sicher auch andere Lieblinge, daher habe ich versucht, bei jedem Anbieter mehrere prominente Beispiele verschiedener Genres rauszupicken.

Achtung: Die Verfügbarkeit von Serien bei den einzelnen Streaming-Diensten kann sich aufgrund von Lizenzvergaben ändern. Und auch Empfang und Preise können sich ändern. Alle Informationen in diesem Artikel sind Stand 03.01.2017.

Streaming-Dienste: Welcher Serien-Stream ist der Richtige für Dich?

 

Netflix

Irgendwie die Mutter aller Streaming-Dienste, und noch gar nicht so lange in Deutschland verfügbar. Aber dennoch eingeschlagen wie eine Bombe.

Inhalte:

Penny Dreadful, The Last Kingdom, Misfits, Better call Saul, Orange is the new Black, Jessica Jones, Shadowhunters, Sherlock, Sons of Anarchy, American Horror Story, Tudors, Grimm, Hannibal, Falling Skies, Orphan Black, Fargo, Breaking Bad, Z Nation, The Big Bang Theory, Supernatural u.v.m.

Preis:

Netflix auf einem Gerät gleichzeitig: 7,99 €/Monat

Netflix auf zwei Geräten gleichzeitig, mit HD: 9,99 €/Monat

Netflix auf 4 Geräten gleichzeitig, mit HD und Ultra-HD: 11,99€/Monat

Der erste Monat ist kostenlos.

Kündigungsfrist: Monatlich kündbar

Empfangbar über:

So ziemlich alles. iPhone, iPad, T-Entertain, Apple TV, Chromecast, Amazon Fire TV, PS 3+4, Wii, WiiU, XBox 360, Smart TVs, Blu-Ray-Player… hier findest Du die Liste.

 

Maxdome

Maxdome* gehört zur Pro7Sat1-Gruppe und bietet entsprechend viele Inhalte, die auf den dazugehörigen TV-Sendern laufen. Bei einigen dieser Serien kann man sich die aktuellen Folgen auch schon vor der Ausstrahlung im Free TV auf Maxdome* ansehen.

Gewisse Inhalte sind im Monatspaket enthalten, andere können kostenpflichtig on-Demand im Maxdome-Store geschaut werden. Laut eigenen Angaben sind über 50.000 Filme und Serienepisoden im Monatspaket, über 60.000 können über den Store kostenpflichtig geliehen werden.
Streaming-Dienste: maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek
Ebenfalls bei auf ihre Kosten kommen Fans der WWE, denn nur Maxdome* zeigt derzeit WWE Raw, Smackdown und NXT mit Originalkommentar.

Inhalte:

The 100, Grey’s Anatomy, The Big Bang Theory, Black Sails, Castle, Elementary, Navy CIS, Homeland, Scorpion, Devious Maids, Sleepy Hollow, 2 Broke Girls, Der letzte Bulle u.v.m.

Preis:

7,99 €/Monat für das Monatspaket. Der erste Monat ist kostenlos. Einzelabrufe und Live-Events im Store kosten extra.

Kündigungsfrist: Monatlich kündbar.

Empfangbar über:

Smart TVs, Bluray-Player, Spielkonsolen, T-Entertain, Chromecast. Hier kannst Du Dir alle aktuellen Empfangsmöglichkeiten ansehen*.

 

Sky

Nun ist Sky* keiner der klassischen Streaming-Dienste, sondern ein Pay-TV-Anbieter, der seit kurzem nicht nur seinen eigenen Streaming-Dienst für Sky-Kunden, Sky on Demand, anbietet, sondern auch die Neuschaffung Sky Ticket*, die separat abonniert werden kann.
Streaming-Dienste: Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Sky hat einen eklatanten Vorteil, nämlich eine Menge Rechte an der deutschen Erstausstrahlung namhafter Serien. Game of Thrones, The Walking Dead, Doctor Who – wer die neuesten Folgen zeitnah sehen will, kommt um Sky kaum herum. Sogar House of Cards, eine Netflix-Produktion, kann zuerst nur auf Sky gesehen werden.

Unterschiede Sky – Sky on Demand – Sky Go – Sky Ticket

Sky: Das „normale“ Sky-Abo mit unterschiedlichen Paketen, Sky-Receiver und monatlichem Abopreis.

Sky on Demand: Das ehemalige Sky Anytime, im Sky-Abo enthaltener Streaming-Dienst, über den Sky-Receiver empfangbar. Hier können aktuelle Serienfolgen sowie ganze Serienstaffeln (Sky Box Sets) angesehen werden. Die Inhalte hängen vom jeweiligen Sky-Abo ab, sprich Du kannst nur die Inhalte von Kanälen, die auch Teil Deines Abos sind, ansehen.

Sky Go: Sky Go kann übers Internet empfangen werden und ist in jedem Sky-Abo enthalten. Die Inhalte von Sky Go decken sich weitestgehend mit Sky on Demand und hängen ebenfalls vom Sky-Abo ab.

Sky Ticket: Sky Ticket kann ebenfalls übers Internet empfangen werden, richtet sich aber an die, die kein Sky-Abo besitzen. Hier kannst Du die Inhalte von Sky in unterschiedlichen, monatlich kündbaren Paketen empfangen: Entertainment (Serien) für 9,99 € monatlich und Cinema (Filme) für 14,99 € monatlich. Dazu buchbar: Das Supersport-Ticket, mit Bundesliga, UEFA, Champions League, DFB-Pokal, Golf, Handball und anderen Live-Sport-Events, für 9,99 € für einen Tag, 14,99 € für eine Woche und 29,99 € für einen Monat.

Für 19 € gibt’s die Sky TV Box, mit der die Sky-Ticket-Inhalte auf den Fernseher gestreamt werden können.

Inhalte:

Game of Thrones, House of Cards, The Walking Dead, Doctor Who, American Horror Story, Z Nation, The Last Ship, aktuelle Filme zeitgleich zur DVD, Veep, Outlander u.v.m.

Preis:

Basispakete (Monatspreise):

Sky Starter*: 8,50 € für die ersten 12 Monate, danach 16,99 €

Sky Entertainment*: 11 € für die ersten 12 Monate, danach 21,99 €

Zusatzpakete: Sky Cinema*, Sky Sport*, Sky Fussball Bundesliga*

Sky Starter +1/2/3 Zusatzpakete: 18,75 €/ 25,50 €/30,75 € (Preis jeweils für die ersten 12 Monate, danach 37,49 €/50,99 €/61,49€)

Sky Entertainment +1/2/3 Zusatzpakete: 21,25 €/28 €/33,25 € (Preis jeweils für die ersten 12 Monate, danach 42,49 €/55,99 €/66,49 €)

Hierbei handelt es sich um Einstiegspreise für Neukunden Stand 03.01.17.

Sky HD: +10,50 €

Kündigungsfrist:

zwei Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit (12 Monate + Monat der Freischaltung)

Empfangbar über:

Sky-Receiver, den es in der Regel für Neukunden gratis dazu gibt (je nach Angebot ggf. mit einer Freischaltgebühr)

 

Amazon Prime

Bei Amazon Prime* ist das Streaming-Angebot Amazon Video quasi nur eine Nebenleistung. Wird man Amazon-Prime-Mitglied, bekommt man außerdem kostenlosen Premium-Versand, Zugriff auf die E-Book-Leihbücherei (ein E-Book gratis pro Monat) und weitere Leistungen. Amazon Video bietet Zugriff auf über 12.000 Filme und Serienfolgen. Es kann auch separat für 7,99 € monatlich gebucht werden.

Willst Du wissen, ob Amazon Prime* eine bestimmte Serie oder Film im Angebot hat, kannst Du das ganz leicht herausfinden: Geh auf die Amazon-Website, wähle als Suchkategorie „Amazon Video“ aus und gib den Suchbegriff ein. Nicht alle Inhalte sind in der Prime-Mitgliedschaft enthalten, einige müssen extra geliehen oder gekauft werden.

Amazon zeigt auch Serien, die es bisher noch nicht zu einer deutschen Synchronisation geschafft haben, in der Originalfassung.

Inhalte:

Vikings, The Shannara Chronicles, Fear the Walking Dead, The Man In The High Castle, The Night Manager, Lucifer, Ripper Street, Teen Wolf, Hand of God, Mozart in the Jungle, Two and a half Men,

Preis: 49,-/Jahr (69,-/Jahr ab 01.02.2017)

Kündigungsfrist:

Laut den Prime-Teilnahmebedingungen kann die Prime-Mitgliedschaft jederzeit gekündigt werden. Der Jahresbetrag wird für ein Jahr im voraus fällig; wird gekündigt, ohne dass man in diesem Zeitraum Prime genutzt hat, kann man sein Geld (anteilig) zurückbekommen.

Empfangbar über:

Fire TV, Fire TV Stick, PS3+4, Wii, Wii U, Xbox One, Xbox 360, Smart TVs (Samsung, Sony, LG, Panasonic), Bluray-Player (Sony, Samsung, Panasonic), Android- und iOs-Tablets und -Smartphones.

 

Welche Streaming-Dienste passen zu Dir?

Das muss natürlich jeder letztlich selbst entscheiden. Ich für meinen Teil muss sagen, dass, wenn man die aktuellen Folgen einiger Serien zeitnah und legal sehen will, führt noch kein Weg an Sky vorbei. In unserem Haushalt gibt es deshalb Sky und Netflix. Sky, um zeitnah Dinge wie „Game of Thrones“, „Doctor Who“ und „The Walking Dead“ sehen zu können, und Netflix, weil es meiner Meinung nach die beste Auswahl für jemanden mit meinem Geschmack hat.

Auch, wer die hohen Kosten und langen Laufzeiten eines Sky-Abos scheut, hat nun mit Sky Ticket* die Möglichkeit, das Sky-Programm günstig und monatlich kündbar zu genießen.

Wer viel Pro 7 und Co. schaut, für den ist sicher Maxdome interessant. Amazon punktet seinerseits mit exklusiven Serien, die es mit aktuellen Folgen nur dort gibt.

Geht es Dir um Serien (oder Filme), die hier nicht genannt werden, kann die Suchmaschine „Wer streamt es?“ weiterhelfen. Dort kannst Du Serien und auch Filme eingeben und bekommst die Info, ob und wo diese gestreamt werden. Und ob Du dafür extra zahlen musst oder ob sie Teil der Flatrate sind.

Am besten, Du probierst einfach aus, welcher Streaming-Dienst Dir gefällt. Netflix und Maxdome haben beide einen Gratismonat, und auch Amazon Prime* kannst Du einmalig umsonst testen.

Hier eine kleine Übersicht, wo Du die Serien (und einige Filme), die ich hier in meinem Blog näher betrachtet habe, als Teil der Flatrate findest (Stand 03.01.17):

Being Human (UK): Maxdome* (engl. Originalton mit dt. Untertiteln)

Call the Midwife: Netflix

Die Queen: Maxdome*

Die Tudors: Sky Ticket*, Maxdome*, Netflix

Doctor Who: Amazon (Staffel 1-8), Netflix (Staffel 5-9)

Downton Abbey: Sky Ticket* (Staffel 6), Amazon (Staffel 1-5)

Mr Selfridge: Netflix (Staffel 1)

Secret Diary of a Callgirl: Amazon (Staffel 3-4), Maxdome*, Netflix

Sherlock: Netflix

Sons of Anarchy: Netflix

The White Queen: Sky Ticket*

Victoria: Sky Ticket*

Vikings: Amazon

Wölfe: Maxdome*

(*=Affiliatelink)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Kommentare

  1. Wow, sehr ausführliche Übersicht. Ich habe auch mal eine gemacht vor einer Weile, mich aber auf die Dienste beschränkt, die ich selber nutze: Netfix, Amazon und auch den DVD-Verleih Lovefilm. Klingt ungewöhnlich, aber ich bin ein großer Filmjunkie und manche Filme gibt es absolut nur da.

    • Dean Malkovich

      Klasse Liste, ein sehr grosses Lob für deine Mühen. Ich muss nur meinen Senf zu Sky dazu geben. Das Serien von Netflix zuerst auf Sky erscheinen hat einen ganz logischen Grund. Als die Rechte der Serien vergeben wurde, gab es Netflix nicht in Deutschland. Laufen erst diese Veträge aus wird sich Netflix hüten ihre eigenen Serien an ein konkurierendes Unternehmen zu vermarkten. Auch Amazon wird ihre eigenen Serien künftig bei sich zuerst zeigen man siehe nur Fear the Walking Dead und Preacher an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.